Digitalisierung ökologisch und europäisch gestalten

Montag, 30. November 2020, 20:00 UhrBis 30.11.2020 21:30 Uhr Veranstaltet von: Kreisverband Böblingen

Anmeldung per E-Mail unter: anmeldung@gruene-boeblingen.de

…mit Danyal Bayaz MdB, Thekla Walker MdL, Peter Seimer Landtagskandidat Grüne WK6

Digitalisierung betrifft uns alle. Digitale Anwendungen bestimmen unser Leben: In der Schule, bei der Arbeit im Büro oder im Homeoffice. Wir kommunizieren schneller und mehr als jemals zuvor. Auch in der Wirtschaft krempelt die Digitalisierung alle Bereiche um: in der industriellen Produktion, im Verkehr und in der Logistik, bei der Herstellung von Strom und Wärme oder der Landwirtschaft.

Digitale Innovationen wie Künstliche Intelligenz und Vernetzung können dabei helfen, die Klimaziele zu erreichen. Leider sieht die digitale Realität in Europa nicht so rosig aus. Im Wettbewerb mit Ländern wie China oder den USA drohen wir erneut in Rückstand zu geraten. Beide Länder investieren gewaltige Summen in die Digitalisierung und Erforschung von KI und setzen eigene  Standards. Zudem müssen wir prüfen, wie wir den Energie- und Ressourcenverbrauch der Digitalisierung reduzieren können, um Reboundeffekte zu vermeiden. Nur wenn der digitale Wandel und Nachhaltigkeit miteinander verzahnt werden, kann es gelingen, Innovation, Klima- und Umweltschutz und gesellschaftlichen Mehrwert voranzubringen.

– Wie kann ein ökologischer Ordnungsrahmen für die Digitalisierung aussehen?
– Wie können wir die Digitalisierung mit Nachhaltigkeit und Gemeinwohl koppeln?
– Wie können wir europäische Standards bei der Gestaltung der Digitalisierung setzen und Technologieführer werden?

Diese und andere Fragen wird Danyal Bayaz, Leiter des Wirtschaftsbeirats der grünen Bundestagsfraktion und Startup-Beauftragter, nach einem kurzen Impuls mit Thekla Walker MdL, Peter Seimer und dem Publikum diskutieren.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Stefan Belz, Oberbürgermeister von Böblingen.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen