Videokonferenz: Stärkung der Gäubahn

Dienstag, 23. Juni 2020, 19:00 UhrBis 23.06.2020 20:30 Uhr Veranstaltet von: www.matthias-gastel.de

Matthias Gastel (MdB) informiert gemeinsam mit Angelika Stoerk vom Kreisverband der GRÜNEN Tuttlingen und Dorothea Wehinger (MdL) über die aktuelle Situation.

Die Gäubahn ist eine auf langen Abschnitten eingleisige Eisenbahnstrecke zwischen Stuttgart und Singen (Hohentwiel), über die sämtliche Schienenfernverkehre zwischen Stuttgart und Zürich geführt werden. Sie stellt neben der Rheintalbahn die zweite zentralen Schienenverkehrsachse zwischen Südwestdeutschland und der Schweiz dar. Doch leider wird sie seit Jahrzehnten vernachlässigt. Ein Ausbau ist schon lange vorgesehen, kommt aber schleppend bis überhaupt nicht voran. Eine durchgehende IC-Verbindung der Deutschen Bahn nach Zürich gibt es seit einigen Jahren nicht mehr. Mit den Baumaßnahmen für „Stuttgart 21“ und dem neuen Bahnknoten in der Landeshauptstadt ergeben sich gravierende Veränderungen für den Gäubahn-Verkehr. So sollen die Züge in Stuttgart-Vaihingen statt am Hauptbahnhof beginnen und enden. Die Grünen setzen sich seit langem für eine Stärkung der Gäubahn ein und fordern deren Ausbau, kürzere Reisezeiten und umsteigefreie Verbindungen.

 

Die Konferenz ist öffentlich – Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Teilnahme an der Videokonferenz: https://gruenlink.de/1rn0

Zugang per Telefon: 0619-6781-9736

Kennnummer: 956 594 765

Passwort: KV-TUT bzw. 580888

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen